Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben springen

Top

Kein Kommentar

Kooperation für eine starke heimische Wirtschaft

Kooperation für eine starke heimische Wirtschaft

Poscharnegg setzt auf effiziente Transportlösungen

Die Josef Poscharnegg GmbH ist eine fixe Größe am südsteirischen Unternehmerhimmel. Mit derzeit rund 90 Mitarbeitern ist das Transport- und Speditionsunternehmen Josef Poscharnegg GmbH ein wichtiger Arbeitgeber in der Region. Und das seit mehr als 65 Jahren.

Das Traditionsunternehmen wird mittlerweile in dritter Generation von drei Schwestern geführt und ist in drei Geschäftsfeldern tätig: internationale Transporte & Spedition, Nahverkehr/Handel und Entsorgungslogistik. Neben dem Unternehmenssitz in St. Johann im Saggautal wurde eine weitere Niederlassung in Unterpremstätten bei Graz eröffnet. „Mit diesem Schritt haben wir weitere Akzente im Bereich Lager und Logistik gesetzt und sind dadurch inmitten der Drehscheibe der Steiermark präsent“, erklärt Sandra Poscharnegg, die 2012 die Geschäftsleitung des Unternehmens übernahm.
Seit 2014 stärkt man mit einer Kooperation die steirische Wirtschaft: Poscharnegg organisiert die Anlieferung von alternativen Brennstoffen für das Lafarge-Zementwerk in Retznei. „Für Lafarge haben wir unsere Leistung auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten. Die besondere Herausforderung dabei ist es, ‚Just in Time‘ die Anlieferung von alternativen Brennstoffen zu organisieren, damit im Zementwerk einerseits keine Zwischenlagerung erforderlich ist, andererseits aber der Brennstoff nie ausgeht, immerhin produziert das Werk 24 Stunden an sieben Tagen das ganze Jahr. Das bedeutet für unsere Mitarbeiter eine nicht alltägliche Herausforderung, der wir mit viel Engagement entgegentreten“, sagt die Geschäftsführerin. Durch die Zusammenarbeit der beiden südsteirischen Unternehmen ist die lokale Wertschöpfungskette garantiert. ■

© Poscharbnegg

Artikel kommentieren